Mittwoch, 23. April 2014

Debüt im Elitefeld

Am Osterwochenende durfte ich mein Debüt im Elitefeld der Frauen geben. Obwohl das erste von zwei Rennen in Straßwalchen zum ARBÖ Cup zählte, stand nicht die gesamte Österreichische Elite am Start. Hauptziel war es im Feld in das Ziel zu kommen. Dies sollte ich am ersten Tag nicht schaffen. Auch weil ich taktisch, sagen wir mal so, etwas zu ungeduldig war. So fuhr ich zu Anfang des Rennens zu viel im Wind und vergeudete unnötig Kraft die mir zum Finish hin fehlte. So kam ich mit etwas verspätung als 16te in das Ziel. Am zweiten Tag schaute ich, dass ich den Fehler vom Vortag nicht wiederholte und blieb immer gut geschützt im Feld. Auf der zweiten von drei Runden musste wieder, zwar ein kurzer aber sehr unangenehmer Berg, bezwungen werden. Leider fehlte mir  der letzte Punch um mit der Spitzengruppe rüber zu kommen. So fuhr ich in der zweiten Gruppe dem Ziel entgegen und finishte den zweiten Tag als 14te. Hätte mir natürlich etwas mehr erhofft, aber es braucht noch etwas Geduld und ich merke wie die Form Woche zu Woche besser wird.
Full-Service von Bruder Dominik und Mama Andrea

Am Anstieg wurde gekämpft...

Keine Kommentare: