Sonntag, 29. Juni 2014

Juniorinnen schrieben "Geschichte"

Ein vierter Platz ist normalerweise nicht das was sich ein Sportler wünscht und schon gar nicht, wenn es sich wie am vergangenen Wochenende um die Österreichischen Meisterschaften handelt. Aber diesmal war ich richtig glücklich und auch stolz auf diese Platzierung und besonders auf die erbrachte Leistung!
Jetzt aber der Reihe nach. Am vergangenen Samstag wurden in Grafenbach/Niederösterreich die Österreichischen Meisterschaften für die Elite Frauen und Juniorinnen durchgeführt. Wir Juniorinnen starteten drei Minuten nach den Elite Damen. Gleich vom Start weg wurde Tempo gemacht und alle beteiligten sich an der Führungsarbeit. Nach zwei Runden (eine Runde hatte 6km und einiges an Höhenmeter) hatten wir das Elitefeld, dass es anscheinend nicht sehr eilig hatte eingeholt und wurden vom Rennleiter vorbeigelotst. Mittlerweile waren wir noch zu viert, konnten aber das Tempo immer noch hochhalten und wurden bis zum Schluss nicht mehr vom Elitefeld eingeholt. Dies hat es laut den Experten in Österreich noch nie gegeben und so wurde uns von allen Seiten Respekt gezollt! Ich musste zwei Runden vor Schluss die späteren drei Medaillengewinnerinnen ziehen lassen, bin aber mit dem vierten Rang wie schon Anfangs erwähnt vollauf zufrieden.


1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

ja, das habt ihr super gemacht :-)!!
sg kathrin