Samstag, 4. April 2015

Vorbereitungsrennen in Singen Deutschland

Dauerregen und Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt, sind nicht gerade die optimalsten Bedingungen um Rad zu fahren. Wir haben es trotzdem getan - und abgesehen von den tauben Finger und Zehen - es sehr gut überstanden. Das Grundtempo war zwar nicht sehr hoch, dafür wurde immer wieder attackiert, jedoch konnte sich keine Fahrerin entscheidend absetzen. So kam es zu einem Massensprint mit einem leicht ansteigenden Schlussanstieg. Bei den Juniorinnen belegte ich Platz 8 und in der Gesamtwertung mit den Elitefahrerinnen Platz 19. Ist ganz ok. Am Schluss hatte ich einfach "noch" nicht die nötige Kraft um mich besser zu platzieren - für den Moment passt es aber sehr gut so!
:-) Melanie







unser neues Vorzelt:-)

Keine Kommentare: