Montag, 18. April 2016

Das war's noch nicht!

Für das Einzelzeitfahren in Ybbs an der Donau hatte ich mir viel vorgenommen und war auch sehr motiviert - im Nachhinein vielleicht etwas zuviel - jedenfalls kam ich überhaupt nicht auf Touren und belegte mit einem großen Rückstand nur Platz 19. Tags darauf beim Kirschblütenrennen in Wels probierte ich in der ersten von zwei Runden mit der Spitzengruppe wegzukommen, übernahm mich aber dabei und musste froh sein, nicht vom Feld abgehängt zu werden. Zum Glück konnte ich mich noch Mals erholen und hatte am Ende wieder genügend Kraft den Sprint für die Teamkolleginnen anzuziehen.
Das Zeitfahren war eher ein "Murks"
naja das Gesichtsausdruck sagt alles:-)


Annina mit Platz 8 unsere beste im Zeitfahren in Ybbs 


Anna fuhr bei den Juniorinnen auf Platz 3
Kathrin (vorne links) mit Platz 5 fuhr ein starkes Rennen. Aber auch der Rest des Teams mit Christina...
Alisa und Elisabeth zeigten viel Moral und eine tolle Leistung die von unserem Mannschaftsführer Martin auch entsprechend honoriert wurde.

Keine Kommentare: